[2016-04-04] FAB Mixed am HiNoon 2016

Das FAB Mixed startete mit einer neuen Konstellation. Da viele der Stammspieler/innen nicht anwesend sein konnten, haben wir Verstärkung bei den Crazy Dogs und deren Freunden geholt. Deswegen war schnell klar, dass wir an diesem Turnier vor allem Spass haben wollten und das Gewinnen nebensächlich war. Gerade erst kennengelernt, spielten wir im ersten Spiel gegen die Gastgeber. Wir mussten uns im Spiel noch finden, konnten schon einige schöne Aktionen zeigen, waren jedoch den routinierten HiJacks unterlegen. (7:12)

In der Pause klärten wir unsere Strategie, wurden vom Coach Andi super beraten. Top motiviert stürzten wir ins zweite Spiel gegen Lesshead. Uns war klar, dass dieser Gegner stark ist, wollten jedoch trotzdem das Beste zeigen. Ein Spielfluss war nun vorhanden, es scheiterte jedoch oft in der Endzone. Lesshead konnte unsere Fehler ausnutzen und punktete. (4:16)

Im letzten Pool-Spiel traten wir gegen die Crazy Dogs an. Auch hier war uns wieder klar, dass starke Gegner gegenüber standen. Wir haben uns als Team gefunden, kannten den Flow, versuchten verschiedene Spielformen aus. Leider wurden wir um die Endzone nervös und konnten nicht genug punkten. (4:15)

Nach dem letzten Spiel stand fest, dass unsere nächsten Gegner die FlyingColorZ sein werden. Als wir die jungen Spieler/innen sahen, stand für uns fest: Das sollte ein Sieg unserer Seite werden. Die Lehre aus diesem Spiel: Unterschätze nie Junioren/innen. Unter Druck spielten wir schlechter denn je, auch der Spassfaktor war nicht mehr ganz vorhanden. Zusätzlich zu unseren Fehlern konnten wir gegen die jungen Spieler/innen nichts machen, sie punkteten immer und immer wieder. (4:12)

Für das letzte Spiel gegen Headless nahmen wir uns nur noch etwas vor: Spass haben und alles geben. Wir versuchten noch einmal, einen Flow zu finden und genossen das letzte Spiel, auch wenn wir wieder die klaren Verlierer waren. (5:14)

Das Mixed wird dieses Turnier gut in Erinnerung behalten und freut sich auf eine faire und spassige Saison!

Anwesend waren: Andrea, Fion, Vanessa, Reto, Jenny, Carmen, Patrick, Denise, Lukas

FAB Mixed