[06-11-19] FAB Men holt den 2. Platz und den Spirit-Preis am Vienna Spring Break

Das zweite Turnier der Saison fand in Wien statt. Das Ziel des Turniers war es, die Form für die kommende Schweizermeisterschaft zu finden und Schwächen im Spielsystem aufzudecken.
In der Gruppenphase besiegten wir bei sehr windigen Konditionen wir die Gastgeber TheBigEZ (Wien) und Cosmo (Maribor) und mussten eine klare Niederlage gegen die Sieben Schwaben (Stuttgart) einstecken. Als Gruppenzweiter besiegten wir im Samstagabendspiel die Prague Devils überzeugend und qualifizierten uns somit für die Halbfinals. FUJ (ebenfalls aus Prag) zeigte sich kämpferisch, fand jedoch keine Antwort auf unsere starke Offense, während uns wenige Breaks den Sieg bescherten. Im Finale gegen M.U.C (München) schien nicht viel zu klappen wie erhofft. Die vielen einfachen Fehler unsererseits nutzten die Münchner eiskalt aus und gingen mit 8-4 in die Halbzeit. Obwohl wir die Fehlerquote verringern, mehr Druck in der Defense aufsetzten und somit einige Breaks schreiben konnten, war der anfängliche Abstand zu gross und M.U.C gewann 14-11. Neben dem 2. Platz wurden wir bei der Siegerehrung noch zum Spirit-Gewinner ausgezeichnet.
Das Wochenende zeigte, welche Schrauben noch bis zur Schweizermeisterschaft gedreht werden müssen. Am kommenden Wochenende wird sich zeigen, ob diese schnell genug adaptiert werden konnten.

Päscu #97